• Kostenlose Beratung: 0800 -
    27 82 62 88 aquanaut   
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenloser Versand ab 49€
  • Kostenlose Retouren in DE
  • 100 Tage Widerrufsrecht
  • Über 40 Jahre Erfahrung

Cressi Tauchcomputer Leonardo in Konsole 2

Artikelnummer: AQ10152
  • robuste 2-fach-Konsole
  • klassisches Design

305,00  269,00 

Enthält 19% Mwst.
versandkostenfrei
zzgl. Versand
Auswahl zurücksetzen

Vergleichen

Cressi Tauchcomputer Leonardo in Konsole 2

Display-Beleuchtung

Displaybeleuchtung/Hintergrundlicht. Eignet sich für Tauchgänge bei Nacht oder schlechter Sicht.

Einwegbatterien

Dieser Tauchcomputer kann mit Einwegbatterien oder externen Akkus verwendet werden.

Großes Display

Dieser Tauchcomputer hat ein großes Display und ist deshalb gut ablesbar.

Nitrox-/Sauerstoff bis 50%

Dieser Computer kann für Tauchgänge mit Nitrox/Sauerstoffgemischen bis max. 50% O2 verwendet werden.

PC-Software

Für diesen Tauchcomputer ist eine spezielle PC-Software verfügbar.

Tauchkomputer Luftintegriert in der Konsole

Dieser Computer ist Luftintegriert mittels Hochdruckschlauch und in eine Konsole integriert bzw. integrierbar.

USB-Verbindung

kann über ein USB-Kabel mit PC und/oder mobilen Geräten verbunden werden.

300 bar

Diese Ausrüstung ist für 300 bzw. 330 bar Arbeitsdruck geeignet.

Dieses Produkt wurde entwickelt, um den renommierten Cressi-Tauchcomputer Leonardo und des Minimanometro in einer modernen Konsole unterzubringen, die sich in Design, Abmessungen und Gewicht klar von vergleichbaren Produkten auf dem Markt abhebt. Dank der Verwendung moderner Materialien wie Polycarbonat und Desmopan konnten Dicke und Gewicht der Konsole, die in der Tat durch ihre Leichtigkeit überrascht, auf ein Minimum reduziert werden. Daraus ergibt sich ein hoher Anwendungskomfort und eine äußerst geringe Belastung des HP-Schlauchs, der sie mit der ersten Stufe verbindet. Der Querschnitt des Verbindungsschlauches liegt unter dem Standard (11 mm), was den Vorteil hat, dass er biegsamer und zugleich leichter ist. An der Oberseite der Konsole ist eine halbrunde Öse angebracht, an der das Instrument am Jacket befestigt werden kann, um einen frühzeitigen Verschleiß und eine Beschädigung der Tauchumgebung zu vermeiden.

Leonardo ist der erste Tauchcomputer, der vor 4 Jahren von der Filiale Cressi Elettronica zu 100 % vollständig in Italien entwickelt wurde und produziert wird. Der Tauchcomputer ist durchgehend modular aufgebaut, robust und zuverlässig. Das großzügige UFDS Display basiert auf den erprobten Tauchcomputern von Cressi mit einer Software mit intuitiver Navigation und verständlichen Menüs. Er ist mit umfassenden Nitrox-Funktionen, dem Tiefenmessermodus und einer Reset-Option ausgestattet. Der Algorithmus umfasst RGBM und Tiefenstopp. Menüs und Navigationssystem identisch wie bei den anderen Tauchcomputern von Cressi und daher leicht lesbar mit mustergültigem Zugriff auf Daten und einfacher Eingabe von Parametern. Bemerkenswert ist, wie leicht sich die Navigation durch die verschiedenen Menüs und der Zugriff auf die Fülle von Daten auf intuitive Art gestaltet. „User Friendly Display System“. Die Ausrichtung der Information, der Kontrast des Bildschirms, die Proportionen und die Größe der Zeichen sorgen für eine ausgezeichnete Lesbarkeit. Alle Daten werden segmentiert mit feinen Trennlinien dargestellt, die die Lesbarkeit auch in Situationen von Stress oder bei Notfällen verbessern. Auf Knopfdruck oder durch Alarmauslösung betätigte Hintergrundbeleuchtung des Displays. Verlängerte Batterienutzungsdauer dank einer Kombination von Systemen: Energiesparmodus, wenn der Computer nicht mit der automatischen Einschaltfunktion läuft. Sparsamer Prozessor und eine vom Benutzer werkzeuglos ersetzbare CR2430 Batterie. Schnittstelle für die Verbindung mit einem Tauchcomputer über IR durch Berühren des Computers sowie USB-Verbindung mit PC über Kabel. Software kompatibel mit allen Windows und Mac Versionen. Tiefenmesser für Salzwasser kalibriert für eine maximale Präzision.

TAUCHMODUS („DIVE“):

  • Vielseitige Nitrox-Funktion Luft/Nitrox von 21 % bis 50 % O² in Schritten von 1 %
  • Verbesserter Algorithmus Haldane mit 9 Geweben
  • RGBM und Tiefenstopp (optional)
  • Personalisierbarer Algorithmus mit 3 Ebenen (Sicherheitsfaktoren: SF0, SF1, SF2)
  • Erlaubt Wiederholungstauchgänge mit unterschiedlichen Atemgasgemischen (das Gemisch muss bei Verwendung von Nitrox neu programmiert werden)
  • PO2 einstellbar von 1,0 auf 1,6
  • Modus Tauchgangplaner
  • Modus-unabhängiges Logbuch: 75 Tauchgänge oder 60 Tauchstunden mit 16 unterschiedlichen Daten pro Tauchgang
  • Profilmodus: Profil im Minutentakt aller im Logbuch festgehaltener Tauchgänge
  • Variable Auftauchgeschwindigkeit mit grafischer Anzeige und optischen und akustischen Alarmen
  • Vordefinierbare Höhe
  • Akustische und optische Alarme mit Displaybeleuchtung: PO2, CNS, Auftauchgeschwindigkeit, DECO, verpasste DECO
  • In Salzwasser kalibriert für maximale Präzision
  • NULLZEIT und DEKOZEIT dreistellig
  • Optionaler Sicherheits-Dekompresionsstopp („Stopp“) bei Dekompressions-Tauchgängen
  • Erwartete Batterienutzungsdauer 3 Jahre (bei 50 Tauchgängen pro Jahr)
  • Temperatur, PO2 in Echtzeit, Zeit und verwendetes Atemgasgemisch beim Tauchen auf Knopfdruck angezeigt
  • Displaybeleuchtung (ein Knopfdruck, 5 Sekunden)
  • Über das Menü zurücksetzbar. Löscht die Stickstoffsättigung für die Verwendung in Tauchzentren zum Ausmieten oder für Kurse

TIEFENMESSERMODUS („GAUGE“):

  • Für die Anzeige der grundlegenden Daten bei Tauchgängen, die mittels Dekompressionstabellen programmiert werden
  • In Salzwasser kalibrierter Tiefenmesser (maximale Präzision)
  • Anzeige der aktuellen Tiefe, der maximalen Tiefe, der Tauchzeit und der Temperatur
  • Von den im Tauchmodus „Gauge“ unabhängige Aufzeichnung der Tauchgänge im Logbuch
  • Funktionelle Stoppuhr

UHRMODUS (an der Oberfläche):

  • Zeit, Wochentag, Datum.

Die Konsole:

Konsole für zwei Instrumente: Tauchcomputer Leonardo/Minimanometer
Materialien: Policarbonat und Desmopan
Minimanometer mit Gehäuse aus verchromtem Messing
Glasabdeckung mit Funktion als Überdruckventil
Zifferblattanzeige bis 350 bar oder 5000 psi
Farbige Bereiche in rot, grün und blau
Gehäusedurchmesser: 53 mm
Gerätehöhe: 30 mm
Gewicht der Konsole einschließlich HP Schlauch und 2 Instrumenten: 480 g

Produktvideo

  • Tauchcomputer Leonardo
  • Konsole 2
  • Bedienungsanleitung
Aktivierung des Tauchmodus

Tasten, Wasserkontakt

O2-Kompatibel bis

bis 50%

Akku/Batterie

3 Volt, CR2430, Lithium-Batterie, Einwegbatterien

Anschlussgewinde Hochdruckschlauch

7/16″ UNF

Anzeige

monochrom

Anzeige Datum

ja

Anzeige Tauchzeit

in Minuten

Anzeige Batteriezustand

ja

Dekomodell

Cressi RGBM

Wassertemperatur

ja

Warnung schneller Aufstieg

ja

Anzeige Tiefe aktuell

ja

Anzeige Tiefe durchschnitt

ja

Anzahl Drucktasten

1

Modus für Apnoe/Freediver

nein

App für Mobile

nein

Beleuchtung Display

ja

für Rebreather (CCR) geeignet

nein

Anzeige Flugverbot

ja

grafische Darstellung

nein

Hauttemperatur/Körpertemperatur

nein/nein

Herzfrequenz integriert

nein

Anpassung der Höhe

ja

Kompass

nein

veränderbare Konservatismen

ja

Logbuch integriert

ja

Luftintegriert

Anzeige Luftverbrauch

ja

max. Nitrox in %

50

Anzeige maximal erreichte Tiefe

ja

Modus für Nitrox

ja

PC-Schnittstelle/n

USB-Kabel

Tauchgangsplaner

ja

Anzeige Rest-Nullzeit

ja

Anzeige verbleibende Zeit nach Flaschendruck

ja

Anzeige RNZ Wiederholungstauchgänge

ja

Sicherheitsstopps

ja

Software für PC/Mac

ja

Computer für technisches Tauchen geeignet

nein

Tiefenstopps (Deko)

ja

Mischgase bzw. Trimix

nein

Uhr

ja

Warungen

diverse

Batterie- oder Akkuwechsel durch Anwender möglich

Batterien im Handel erhältlich, ja

Bauweise des Computers (Art)

Konsole

Das könnte dir auch gefallen …

Cressi

PC Interface für Giotto und Leonardo

89,00  59,00  Angebot

Enthält 19% Mwst.
versandkostenfrei
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
Vergleichen